New Horizons im Euroqualification Center.

Verbesserung der Chancen auf nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt.

Am 29. März 2017 startete das Euroqualification Center die Implementierung von Projekt Nr. BG05M9OP001-1.003-2432-C01 "New Horizons in the Euroqualification Center AD".

Das Projekt wird mit der finanziellen Unterstützung des operationellen "Programms Human Resources Development 2014-2020" umgesetzt und vom Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.

Der Gesamtbetrag der Finanzierung beträgt 141 451 BGN, wovon 120 233,35 BGN aus dem ESF und 21 217,65 BGN durch eine nationale Kofinanzierung eingesammelt wurden.

Das Hauptziel des Projektes ist die Schaffung eines Umfelds für eine nachhaltige Beschäftigung von arbeitslosen und inaktiven Personen durch die Eröffnung und Ausstattung von 8 neuen Arbeitsplätzen im EQC AD in den Städten Sofia, Plovdiv, Varna, Burgas und Ruse.

Die spezifischen Projektziele sind:

  1. Gewährleistung einer 12-monatigen Beschäftigung von 8 arbeitslosen und / oder inaktiven Personen, vor allem aus gefährdeten Gruppen, wobei mindestens 4 von ihnen einen Vorschlag für eine spätere Beschäftigung im Unternehmen erhalten;
  2. Ausrüstung, Einrichtung und Bereitstellung von 8 neuen Arbeitsplätzen;
  3. Erhöhung der Qualifikation der Teilnehmer durch die Ausbildung des Berufs "Office Manager" und Schulungen in "Digital Competence".

Das Projekt zielt darauf ab, das Problem der arbeitslosen und inaktiven Personen bei der Suche nach einer regulierten Beschäftigung zu lösen und ihnen Einkommen, professionelle Verwirklichung, Sicherheit und Schutz am Arbeitsplatz zu bieten.

Es ist vorgesehen, dass mindestens 4 der Teilnehmer zu einer bestimmten, gefährdeten Kategorie zählen, wie z. B. Langzeitarbeitslose und inaktive Personen unter 30 oder über 54.

Für junge Menschen ist die Aufnahme in das Projekt eine Chance für einen professionellen Start auf dem Arbeitsmarkt. Für Personen über 54 ist es eine Gelegenheit für eine neue Umwandlung. Die Langzeitarbeitslosen werden mit ihrer Teilnahme am Projekt die Arbeitsgewohnheiten, Kenntnisse und Fähigkeiten wiederherstellen oder erwerben, um die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt zu decken. Gleichzeitig wird die finanzielle Unterstützung für neue Arbeitsplätze, ihre Ausrüstung und eine einjährige Beschäftigung, die im Rahmen dieses Projekts erzielt wird, die Unternehmensziele für die Entwicklung der wirtschaftlichen Tätigkeit in einem breiten territorialen Geltungsbereich unterstützen.

Die erwarteten Ergebnisse des Projekts sind die Bereitstellung von Schulungen und die Beschäftigung von 8 arbeitslosen und / oder inaktiven Personen, von denen 4 besonders schlechte Chancen für eine Arbeitsrealisierung haben. Die geschaffenen Voraussetzungen für eine nachhaltige Integration der Teilnehmer in den Arbeitsmarkt werden auch die Entwicklung des Bereitstellers "EQC AD" erleichtern.

Durch das Projekt werden die Arbeitslosen ermutigt und motiviert, sich professionell zu verwirklichen, und es werden gute Bedingungen geschaffen, um den Zugang zu einem aktiven Arbeitsleben zu erleichtern, professionelle Fähigkeiten und Kompetenzen zu erwerben, persönliche Potenziale zu entwickeln und ein angemessenes Einkommen für die Beschäftigung zu erhalten. Gleichzeitig wird die "EQC AD" mit Hilfe der finanziellen Unterstützung im Rahmen des aktuellen Projekts "New Workplace 2015" und durch die Bereitstellung neuer Arbeitsplätze sowie die Erhöhung des Humankapitals verstärkt. Die Absichten des Zentrums sind, dass die erzielten Ergebnisse einen nachhaltigen Charakter haben, indem sie mindestens 50% der neuen Arbeitsplätze für weitere 12 Monate bereitstellen. Mitarbeiter mit bewährtem Arbeitspotenzial können nach der Teilnahme an dem Projekt weiter im Unternehmen arbeiten.